Betreuung älterer Menschen: Ein Leitfaden für Familien, die neu in der Altenpflege sind

Wenn Sie neu für die Suche nach einer Altenpflege für ein Familienmitglied oder einen Freund verantwortlich sind, kann es schwierig sein, zu wissen, wo man anfangen soll.

Seniorenbetreuung & Altenpflege Stuttgart – Home Instead
Urachstraße 32A, 70190 Stuttgart

Dieser praktische Leitfaden für Einsteiger soll Ihnen einen Überblick über die Altenpflege geben, von den verfügbaren Angeboten bis hin zu den eher praktischen finanziellen und rechtlichen Fragen. Er behandelt:

  • Verschiedene Arten der Pflege
  • Finanzierung der Pflege
  • Pflege-Einschätzungen
  • Rechtliche Erwägungen
  • Heim-Modifikationen
  • Unterstützende Technologien

Natürlich können wir nicht jede Frage, die Sie vielleicht haben, auf wenigen Seiten beantworten – aber wir hoffen, Ihnen genügend Informationen zu geben, damit Sie zumindest wissen, welche Fragen Sie stellen müssen, sowie Vorschläge, wohin Sie sich für weitere Hilfe wenden können.

Überblick über Ihre Möglichkeiten der Altenpflege

Zunächst einmal ist es hilfreich, die verschiedenen und vielfältigen Betreuungsmöglichkeiten zu verstehen, die Ihnen zur Verfügung stehen können. Welche Option für Sie am besten geeignet ist, hängt vom Grad der Betreuung ab, die Ihr Angehöriger benötigt, von Ihrem Budget und der Verfügbarkeit in Ihrer Region.

Wir gehen jede Option in diesem Abschnitt durch.

  • Überblick über Ihre Optionen für die Betreuung älterer Menschen
  • Pflegeheime
  • Ein Pflegeheim ist 24 Stunden am Tag besetzt und bietet Ihren Angehörigen Unterkunft und Verpflegung sowie persönliche Betreuung.

Es gibt zwei Haupttypen von Pflegeheimen:

Ein Pflegeheim – von medizinischem Fachpersonal geleitet, für Menschen, die persönliche Pflege benötigen, einschließlich Hilfe beim Waschen, Anziehen und bei den Mahlzeiten, falls erforderlich. Laufende Hilfe bei der Pflege wird in der Regel nicht angeboten.
Ein Pflegeheim – von Pflegepersonal geführt, für Menschen, die fortlaufende medizinische Unterstützung benötigen.
Die Begriffe “Pflegeheim” und “Wohnheim” werden oft fälschlicherweise verwechselt, doch Pflegeheime sind für Menschen mit komplexen medizinischen Bedürfnissen besser geeignet. Viele Heime mit Pflegepersonal nehmen auch Bewohner auf, die nur eine persönliche Betreuung benötigen, was nützlich ist, wenn man davon ausgeht, dass sich die Bedürfnisse in Zukunft verstärken werden – auch wenn sie oft teurer sind.

Für wen werden Pflegeheime empfohlen?

Personen, die rund um die Uhr Pflege benötigen, die entweder keinen starken Wunsch haben, in ihrem eigenen Zuhause zu bleiben, oder deren Zuhause nicht praktisch sicher und für die häusliche Pflege geeignet gemacht werden kann.

Wie kann ich ein Pflegeheim finden?

Die Care Quality Commission regelt die Pflegeheime im Vereinigten Königreich. Ihre interaktive Karte ist eine gute Quelle für die Suche nach Wohn- oder Pflegeheimen in Ihrer Nähe. Sie enthält auch ihre Qualitätsbewertung für jedes Heim, was Ihnen helfen kann, Ihre Optionen zu vergleichen.

NHS choices ist eine weitere nützliche Ressource, die alle verschiedenen verfügbaren Wohn- und Pflegeheime kuratiert.

Vorteile

Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch geschultes Personal, zu dem auch medizinisches Fachpersonal gehören kann
Beseitigt den Stress von Haushaltsrechnungen und Hausarbeiten
Gelegenheiten für soziales Engagement sowie konditionsgerechte Aktivitäten, um Geist und Körper aktiv zu halten
Nachteile

  • Der Verlust der Unabhängigkeit (oder die Wahrnehmung der Unabhängigkeit) kann beunruhigend sein
  • Kann sehr teuer sein
  • Ein Umzug aus der gewohnten Umgebung kann Verzweiflung und Verwirrung auslösen
  • Begrenzt durch die Verfügbarkeit im Gebiet, mit einer großen Bandbreite in der Qualität
  • Kosten für Pflegeheime
  • In den Jahren 2016-17 kostete ein Einzelzimmer in einem Wohnheim in Großbritannien durchschnittlich £600 pro Woche, ein Zimmer in einem Pflegeheim £841 (Laing & Buisson). Dies variiert jedoch je nach Gebiet erheblich, wobei die Gebühren in London und im Südosten des Landes erheblich höher sind.

Wartezeiten im Pflegeheim

Variiert von einigen Monaten bis hin zu mehreren Jahren für ein bestimmtes Pflegeheim. Die Wartezeiten sind für subventionierte Heime länger als für private Heime.