Warum ist Wellness so wichtig?

Da der Zugang und die Erschwinglichkeit der Krankenversicherung in der Schwebe hängen, ist es wichtiger denn je, sich um Geist, Körper und Seele zu kümmern.

Angesichts der heutigen Technologie und des hohen Niveaus der Gesundheitsversorgung in den Vereinigten Staaten fragen Sie sich vielleicht, warum Sie so besorgt sein sollten? Warum sind Gesundheit und Wohlbefinden so wichtig?

Was ist der Unterschied zwischen Gesundheit und Wohlbefinden?

Gesundheit konzentriert sich darauf, dass der physische und psychische Körper frei von Krankheit, Verletzung oder Leiden ist. Gesundheit ist ein Ziel, auf das Sie hinarbeiten. Zum Beispiel ist die Bewältigung chronischer Krankheiten wie die Senkung des Blutdrucks oder die Kontrolle von Diabetes ein Ziel, das erreicht werden soll, ebenso wie die Gewichtsabnahme oder die Stärkung des Herzens durch Herz-Kreislauf-Übungen.

MySpa – Your Personal Wellzone | Wellness München
Maria-Probst-Straße 22, 80939 München

Viele chronische Krankheiten, wie Bluthochdruck und Typ-2-Diabetes, sind auf dem Vormarsch. Die erschreckendste Statistik ist, dass sie bei Kleinkindern immer häufiger auftreten. Häufig sind diese Krankheiten eine Folge ungesunder Essgewohnheiten und einer erhöhten Gewichtszunahme.

Ernährungsgewohnheiten, die sich in der Kindheit etabliert haben, reichen oft bis ins Erwachsenenalter. Heute ist etwa jedes dritte amerikanische Kind und jeder dritte Teenager übergewichtig oder fettleibig, und die Prävalenz der Fettleibigkeit bei Kindern hat sich von 1971 bis 2011 mehr als verdreifacht. Wenn man Kindern schon in jungen Jahren beibringt, wie sie sich gesund ernähren können, hilft man ihnen, ihr Leben lang gesund zu bleiben.

Wellness ist mehr als nur frei von Krankheit zu sein, es ist ein lebendiger Prozess der Veränderung und des Wachstums, der ein Leben lang anhält. Wellness befasst sich mit dem breiteren Spektrum Ihres Körpers und umfasst das gesamte Gleichgewicht Ihres körperlichen, geistigen und spirituellen Wohlbefindens. Es spricht die Art und Weise an, wie Sie Ihren Alltag leben. Es ist kein zu erreichendes Ziel, sondern ein Lebensstil, den Sie annehmen.

Die Aufrechterhaltung eines optimalen Wohlbefindens ist absolut entscheidend für ein Leben mit höherer Lebensqualität. Als Elternteil ist es unerlässlich, eine Kultur des Wohlbefindens in der Familie zu pflegen. Wellness ist wichtig! Warum ist das wichtig? Es ist wichtig, weil Ihr Wohlbefinden nicht nur Ihre Emotionen beeinflusst, sondern auch die Emotionen Ihrer Kinder.

Als Elternteil ist es wichtig, dass Sie ein positives Beispiel geben. Die Einstellungen und Handlungen Ihrer Kinder werden Ihr Verhalten modellieren; es ist ein fortlaufender Kreis. Die psychologischen Auswirkungen auf fettleibige Kinder können verheerend sein; sie sind anfälliger für ein geringes Selbstwertgefühl, ein negatives Körperbild und Depressionen.

Was Sie tun können, um Gesundheit und Wohlbefinden insgesamt zu verbessern

Ihr Körper ist ein direktes Spiegelbild dessen, was in Ihrem Geist vor sich geht. Um Ihre Lebensqualität erfolgreich zu verbessern, müssen Sie Ihre Denkweise ändern.

Sie können nicht warten, bis alles in Ordnung ist, denn das wird es nie sein. Es wird immer Hürden zu überwinden und Herausforderungen zu meistern geben.

Hören Sie auf, Ihre ‘Geschäftigkeit’ wie eine Ehrenplakette zu tragen. Hören Sie auf, sich verpflichtet zu fühlen, rund um die Uhr für Menschen erreichbar zu sein, die ein verzerrtes Gefühl der Dringlichkeit haben. Hören Sie auf, sich von den Bedürfnissen und Wünschen anderer kapern zu lassen.

Hören Sie auf mit dem ganzen Gerede über die “Schrecklichen Zu’s”; zu beschäftigt, zu müde, zu hart, zu früh usw. Sie haben die Fähigkeit, Ihr Schicksal zu kontrollieren. Ihre Zukunft ist weit offen, und Sie können sie gestalten, indem Sie das tun, wofür Sie sich entschieden haben.

Bringen Sie Ihren Geist zur Ruhe

Liebe dich selbst – Es ist an der Zeit, dass du erkennst und anerkennst, wie erstaunlich und einzigartig du bist. Es liegt zwar in der menschlichen Natur, die Zustimmung und Akzeptanz anderer zu wollen, aber lassen Sie sich nicht von deren Meinungen definieren und einschränken. Schätzen Sie sich selbst als das, was Sie sind und was Sie der Welt zu bieten haben. Lieben Sie sich von innen heraus, und alles andere wird sich einstellen.
Seien Sie sich selbst treu – die meisten Menschen haben oft keine Ahnung, wo Sie gewesen sind, wohin Sie unterwegs sind oder wo Sie sich auf Ihrer Reise befinden. Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die Sie zu Ihrem glücklichsten und gesündesten Selbst machen. Erforschen Sie weiterhin Ihre Leidenschaften, erreichen Sie Ihre Ziele und verwirklichen Sie Ihre wildesten Träume.


Hören Sie auf, sich selbst zu vergleichen – positive Selbstgespräche sind ermächtigend; wissen Sie, dass das, worauf Sie sich konzentrieren, Ihre Realität wird. Stellen Sie sich all die Dinge vor, die Sie zum Erfolg führen könnten, wenn Sie Ihre Zeit und Energie in positive Bestrebungen lenken würden. Wenn Sie erkennen würden, wie mächtig Ihre Gedanken sind, würden Sie nie wieder einen negativen Gedanken denken wollen.
Bauen Sie Ihren Körper auf

Fit werden – Fit werden ist ein langsamer und stetiger Prozess, fit sein ist kein Ziel, sondern eine Lebensweise. Die Einhaltung eines regelmäßigen Trainingsplans erfordert Engagement, Entschlossenheit und Disziplin; man muss tun, was getan werden muss, wann es getan werden muss und wann man es nicht tun will.


Essen Sie gut – Jede lebende Zelle in Ihrem Körper wird aus dem hergestellt, was Sie essen und trinken. Wenn Sie konsequent Junk Food essen und trinken, werden Sie einen Junk Body haben. Essen besteht nicht nur aus Kalorien, sondern aus Informationen; es spricht mit Ihrer DNA und sagt ihr, was sie tun soll. Essen kann Ihre Medizin oder Ihr Gift sein, wählen Sie mit Bedacht.


Schlafen Sie ruhig – es ist wichtig, dafür zu sorgen, dass Sie die Ruhe bekommen, die Ihr Körper braucht. Wenn Ihr Körper vollständig ausgeruht ist und Sie den Tiefschlaf bekommen, den Sie benötigen, werden Ihre Hormone zusammenwirken und Ihre allgemeinen Gesundheits- und Wellnessziele unterstützen.
Pflegen Sie Ihren Geist

Zahlen Sie nach vorne Wenn Sie freundlich sind, zeigen Sie anderen, dass sie Ihnen etwas bedeuten. Selbst wenn die Person für Sie ein Fremder ist, erkennen Sie, dass ihr Leben eine Rolle spielt. Wenn Sie offen und frei von sich selbst geben, verbessert sich Ihre körperliche und geistige Gesundheit exponentiell. Die kleinste Geste oder das kleinste freundliche Wort kann Ihren Tag erhellen und Sie anderen näher bringen.


Pflegen Sie ein soziales Netzwerk – Sozialisierung hat erwiesenermaßen eine positive Wirkung sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger Ebene und kann der Schlüssel zu einem lebenslangen Wohlbefinden sein. Wenn Sie ein langes und gesundes Leben führen möchten, beginnen Sie, sich mit guten Freunden zu umgeben. Eine Studie der Brigham-Young-Universität ergab, dass Menschen mit sozialen Beziehungen 50 Prozent länger leben als Menschen, die sozial stärker isoliert sind.

Leben Sie einen yogischen Lebensstil – Es ist leicht, in den Wirbelsturm des täglichen Lebens hineingezogen zu werden und einen Großteil des Tages damit zu verbringen, gegen die vor Ihnen liegenden Herausforderungen anzukämpfen. Einen yogischen Lebensstil anzunehmen bedeutet, sich zu verpflichten, ein sinnvolles Leben zu führen und mit der Welt um einen herum aufmerksamer umzugehen. Nehmen Sie die spirituelle Reise des Yoga an und finden Sie Harmonie auf und abseits der Matte.
Maximieren Sie Ihr Niveau von Gesundheit und Wohlbefinden

Wenn Sie Ihren Geist zur Ruhe bringen, Ihren Körper aufbauen und Ihren Geist nähren, sind Sie auf dem besten Weg, Ihre Gesundheits- und Wellness-Ziele zu erreichen. Arbeiten Sie auf einen Zustand des Wohlbefindens hin, und Sie werden sehen, wie sich Ihr Lebensstil zu verbessern beginnt.

Kümmern Sie sich um Ihren Verstand, Körper und Geist und beginnen Sie, die Häufigkeit von Krankheiten und Leiden zu verringern. Eine verbesserte Qualität der körperlichen und geistigen Fitness ist die Antwort auf Ihre Frage “Warum sind Gesundheit und Wohlbefinden so wichtig?